Main area
.

Arbeitersportler bei Olympischen Spielen

03-10 bei Olympia.jpg

Arbeitersportler bei Olympischen Spielen?

Leistungssport wurde von der frühen Arbeitersportbewegung kritisch gesehen. Auch die Olympische Bewegung wurde von den Arbeitersportlern zunächst abgelehnt: Das kapitalistische Prinzip der Ausbeutung des einzelnen Menschen würde in diesem System „mit anderen Mitteln“ fortgesetzt werden, lautete eine Kritik. Stattdessen schufen sich die Arbeitersportler ihre eigene Olympische Bewegung: Die Arbeiter Olympiaden. Elemente der Olympischen Spiele wurden übernommen, doch die Ausrichtung sollte gänzlich anders sein: Die „Körperkultur“ wurde in den Mittelpunkt gerückt.

mehr