Main area
.

Ein neues Sportfördergesetz und die BSO-Gründung

Ein neues Sportfördergesetz und die BSO-Gründung

1966 übernahm die ÖVP nach über 20 Jahren „Großer Koalition“ die Alleinregierung in Österreich. Für die Sportförderung des Bundes brachte dieser Wechsel eine entscheidende Veränderung mit sich: Die gesamten Belange der Sportförderung wurden in einem Ressort – dem Unterrichtsministerium - konzentriert. In der ASKÖ war man zunächst unsicher: Würde der über 20 Jahre aufgebaute Geist der Gemeinsamkeit auch in den neuen Zeiten halten? Manche fühlten sich an die Zeit der Zwischenkriegszeit erinnert.

mehr
BSO GrĂ¼ndung 1969 (5).jpg

Wie entstand die BSO?

Nachdem der Sport in Österreich während des Krieges bis 1945 Teil des deutschen Reichsbundes für Leibesübungen war, ruft die erste Regierung danach auf, die in der Ersten Republik bestandenen Sportverbände neu zu gründen - ASKÖ, SPORTUNION und erste Fachverbände (nach dem Weltkrieg nur 22 !) entstehen bzw. formieren sich neu.

mehr