Main area
.

ASKÖ-Gesellschafts-Events

Der Stellenwert des Vereinssports für die Gesellschaft wird seit jeher diskutiert. Fakt ist, dass Vereinssport der Republik Österreich einen erheblichen Mehrwert bringt. Ca. 500.000 Menschen arbeiten in ca. 14.000 Sportvereinen größtenteils freiwillig in ihrer Freizeit dafür, dass die gesamt 3,5 Mitglieder (Mehrfachmitgliedschaften pro Person eingerechnet) ihrem Sport nachgehen können. Alleine der Gesundheitseffekt bringt Milliarden an Einsparungen für die Volkswirtschaft, die Wirtschaft wird durch das umfassende Sporttreiben ebenfalls angetrieben (mehr als 1 Mio. ÖsterreicherInnen sind Wochenende für Wochenende aktiv oder passiv wegen Sportveranstaltungen unterwegs, SportlerInnen brauchen Sportmaterialien, etc.).

Um diese Leistungen des gemeinnützigen Sports stetig zu trommeln, hat sich der Arbeitersport immer schon besonders angenommen. Vorzüglich eignen sich Veranstaltungen dazu, bei denen Sport mit Politik, Wirtschaft und auch Kunst verknüpft werden. Ziel: Vereinssport besser gesellschaftlich positionieren

05 07 01 01 Grabner Marek Königshofer Noldi Fest 2004.jpg

Noldis "Sport Open Houses"

In den 1990-erJahren fing der damalige ASKÖ-NÖ-Präsident (und ÖOC-Vorstand) Arnold Grabner an, jedes Jahr im Sommer die intern. und nationale Sportwelt Österreichs (Top-SportlerInnen, Top-FunktionärInnen, Sportmanager) gemeinsam mit Persönlichkeiten aus der Politik und Wirtschaft nach Wiener Neustadt einzuladen. Wie sich bald herausstellt, eine perfekte Möglichkeit, um sich zu präsentieren und auszutauschen. Als sein privater Garten zu klein wird, wechseln Noldis „Sport Open Houses“ in größere Veranstaltungssäle. Bis zu 1000 Besucher kann der rastlose Sport-Funktionär bis 2004 jeweils begrüßen, kaum jemand lässt Noldis Einladungen aus.

mehr
05 07 02 01 sport kult 2009 (4).jpg

ASKÖ Sport-Kult

Als Peter Wittmann 2005 ASKÖ-Präsident wird, führen er und sein Führungsteam die Idee Noldi Grabners fort. In den kommenden Jahren kommen ebenfalls bis zu 1000 Personen aus allen Verbänden, dazu Kulturtreibende, Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik zu den ASKÖ-Gesellschaftsevents in das Wiener Neustädter Flugmuseum – der Event-Name: „ASKÖ Sport Kult“.

mehr
05 07 03 01 frühlingsfest 2016.jpg

ASKÖ-Frühlingsfeste

Auch der nächste ASKÖ-Präsident Hermann Krist setzt die Event-Geschichte fort und etabliert 2015 und 2016 in Wien gegenüber der neuen Bundesgeschäftsstelle in St. Marx in Wien das „ASKÖ-Frühlingsfest“. 2015 wird in dessen Rahmen das 90-Jahre-Jubiläum der ASKÖ gefeiert, zudem werden erste ASKÖ-Botschafter ernannt und der neue ASKÖ-Ehrenamtspreis „move“ an verdiente Persönlichkeiten vergeben.

2016 werden weitere Botschafter vorgestellt und wieder der „move“ an ASKÖ-Persönlichkeiten vergeben. Jeweils 250 Personen kommen zu den Frühlingsfesten und unterhalten sich in gemütlicher Atmosphäre prächtig.

mehr